Meine Meinung zum Winter



Winter- alles ist verschneit, man kann Schlitten und Schlittschuhfahren und es ist frostig. 

Ungefähr so ist meine Traumvorstellung vom Winter. Wenn jeder Winter so wäre, wenn jede Weihnachten Schnee liegen würde, wenn man jedes Jahr Schlittschuh und Ski fahren könnte wäre alles perfekt. Dann wäre der Winter meine Lieblingsjahreszeit.
Aber dem ist nun mal nicht so. 

Hier in Schleswig-Holstein hatten wir an Weihnachten fast 15°C und es war feucht. Und jetzt plötzlich haben wir vor einer Woche einen Wintereinbruch bekommen und frieren bei -10°C. Da fehlt doch irgendwie die Mischung!
Meiner Meinung nach sollte es den ganzen Winter lang maximal minus 2 Grad kalt werden, schneien und die Sonne scheinen. Denn ich hasse Kälte. Heute morgen habe ich mir ein Top, ein T-Shirt, ein Langarmshirt und einen Pulli und an den Beinen zwei Strumpfhosen und Jeans angezogen, aber trotzdem war es kalt. Das kann ich einfach nicht ab.
Zwar liebe ich Schnee und könnte ihn stundenlang betrachten, aber solche Temperaturen sind nichts für mich. Ich bevorzuge sonniges, kühles Schneewetter!


Allerdings kann man ja gegen das Wetter kaum etwas machen. Das hier ist ja eigentlich sinnloses Meckern. Denn gegen den Klimawandel kann ja wirklich keiner etwas unternehmen. Und nein, ich komme hier jetzt nicht mit Predigten zum Mülltrennen und Veganer sein: das hilft auch nicht, jedenfalls nicht in dem kleinen vorhandenen Ausmaß! Der Klimawandel lässt sich nicht mehr umkehren und hier im Norden Deutschlands bewirkt er nun mal, dass wir lauwarme, feuchte Winter haben mit einigen Hochs und Tiefs. Und zurzeit ist wohl gerade eine kleine Kältephase.
Ich kann mich noch erinnern, dass, als ich klein war, jeden Winter Schnee lag und dann auch nicht gerade wenig. Wir waren immer rodeln und haben Schneemänner gebaut. Das vermisse ich auch heute noch, denn auch von der Stimmung her mag ich solche Temperaturschwünge überhaupt nicht. Ich bin dann entweder schlecht gelaunt oder werde krank.
Naja, aber wie gesagt: hier ist Meckern leider zwecklos.
Was haltet ihr denn vom Winter? Ist es euch zu warm, zu kalt? Mögt ihr lieber Schnee oder lieber Fast-Frühling?


Ich würde mich über eure Meinung freuen,
Eure