Veganer und günstiger Lidl-Einkauf im Januar

Ich war mal wieder einkaufen. Diesmal ging es zu Lidl, weil ich in der Werbung vegane Mini-Frikadellen gesehen hatte und vorher nicht einmal wusste, dass es sowas bei Lidl gibt. Also musste ich natürlich mal nachschauen.
Dass ich dabei noch ein paar andere Sachen gekauft habe, versteht sich von selbst. Lidl hat nämlich nicht nur vegane Frikadellen sondern auch einige andere Sachen im Sortiment, von denen man manchmal nicht einmal glauben könnte, dass sie keine tierischen Produkte enthalten. Und damit das klar ist: für mich sind Spuren von etwas KEINE tierischen Produkte, ich achte auf die Zutatenliste.


Zuerst einmal zu den Frikadellen. Ich habe noch NIE vegane Frikadellen gegessen, deswegen musste ich die mal ausprobieren. Und dann habe ich die Zutatenliste gesehen und mir gedacht, ich könne sie mal mitnehmen. Ich denke, die werde ich die nächsten Tage mal probieren mit Gemüse und Kartoffeln.


Außerdem habe ich ebenfalls noch nie veganes Hack gegessen. Ich mochte sowieso noch nie so gerne Hackfleisch aber in Bolognesesauce früher immer, also wird es am Wochenende wohl entweder Nudeln Bolognese (ich mag Spaghetti nicht so gern ;)) oder Lasagne geben. 


Dann habe ich im Vorratsschrank noch Mie-Nudeln liegen, die ich am liebsten entweder in Gemüsesuppe oder mit süß-saurer Sauce esse, und deswegen habe ich mir dann von den reduzierten Sachen bei Lidl eine süß-saure Sauce gekauft.


Müsliriegel finde ich zwischendurch einen tollen Snack und in vegan sowieso. Normalerweise habe ich mir immer welche bei Rossmann gekauft, jetzt aber festgestellt, dass die Sorten Cranberry und Haselnuss + Mandel von der Eigenmarke Crownfield sogar vegan sind. Die mit Cranberry kenne ich schon, sie sind ziemlich süß, aber das finde ich ab und zu mal gut. 


Tja, und dann gab es noch ein paar Aufstriche. Hummus in natur und pikant schmeckt zu allem und finde ich ziemlich gut auf Brot oder als Dip für Gemüse.
Und als letztes noch dieser Zucchini-Curry-Aufstrich. Den kenne ich auch noch nicht, falls ihr aber bei eurem Lidl den Rote-Bete-Meerrettich-Aufstrich findet, solltet ihr den auf jeden Fall probieren.
Ach und bevor ich es vergesse, für die Bolognese-Sauce gibt es noch weiße Champignons für 0,89€ die Schale.

Insgesamt zeigt sich beim ganzen Einkauf, dass vegan nicht teuer sein muss. Ich habe für alles 11,16€ bezahlt, was ich total okay finde. Und dann zeigt es auch, wie viele vegane Sachen es auch gibt, ohne dass man es eigentlich weiß. Wenn ich erst mit den Sachen gekocht habe, werde ich euch dann auch mal in einem anderen Post berichten, dass das alles auch SEHR lecker sein kann ;)
Eure